Pfaffenhofen: CSU hat Landratskandidaten

Der Pfaffenhofener Landrat Martin Wolf hört im kommenden Jahr auf. Jetzt hat die CSU einen Kandidaten. Der 47-jährige Pfaffenhofener Martin Rohrmann wurde vom Kreisvorstand einhellig vorgeschlagen. Er ist der einzige Bewerber. Der Rechtsanwalt ist CSU-Fraktionssprecher im Pfaffenhofener Stadtrat und einer der stellvertretenden Vorsitzenden im Kreisrat. Rohrmann ist verheiratet und Vater zwei Kinder. Offiziell nominiert werden soll er im Herbst.