Pfaffenhofen: CSU gegen Sparkassenfusion

Es ist das Thema der vergangenen Wochen in Pfaffenhofen. Die geplante Fusion der Sparkassen Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen sorgt für viel Zündstoff und Diskussionen. Jetzt mischen sich die Pfaffenhofener CSU-Stadträte mit ein. In einer Presseerklärung lehnen sie eine Fusion ab. Das entspreche nicht den grundsätzlichen Strukturvorstellungen der Pfaffenhofener CSU, heisst es. Vielmehr möchte die Stadtratsfraktion weiter eine Eigenständigkeit der Stadt zwischen den Ballungsräumen München und Ingolstadt. Voraussichtlich kommende Woche wird sich der Pfaffenhofener Stadtrat in einer Sondersitzung mit der geplanten Fusion der Sparkassen beschäftigen.