Pfaffenhofen: Bürgerpark putzt sich heraus

Vielerorts läuft derzeit der Frühjahrsputz – so auch im Pfaffenhofener Bürgerpark. Er war im vergangenen Jahr im Zuge der kleinen Gartenschau entstanden. Auch nach dem Großereignis sollen viele Pflanzen so erhalten bleiben, wie die Besucher sie in Erinnerung haben. Allerdings werden in den Beeten einige Stauden gegen Frühjahrs- und Herbstblüher ersetzt. Denn bisher sind nur Stauden vorhanden, die zur damaligen Zeit der Gartenschau – also zwischen Mai und August – blühten. Die gesamte Pflege der drei großen Grünanlagen kostet die Stadt jährlich etwa 100-tausend Euro.