© © Kzenon - Fotolia.com

Pfaffenhofen: Brandstiftung mit Schwerverletztem

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Pfaffenhofen ist heute Morgen der 52-jährige Bewohner lebensgefährlich verletzt worden. Er konnte von der Feuerwehr aus seinem Anwesen in der Burgfriedenstraße geborgen werden.  Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik verbracht. Der Schaden liegt bei 100 000 Euro.  Die Kripo geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus.