Pfaffenhofen: Brandstifter erwartet Urteil

Er ist schuldig – zu seinen Taten hat sich der Mann bereits bekannt. Heute wird am Ingolstädter Landgericht entschieden, was für eine Strafe der Mann bekommt, der erst sein Haus und später die Firma seines ehemaligen Pfaffenhofener Arbeitgebers angezündet hat. Der Staatsanwalt fordert eine Strafe über 5 Jahre und 3 Monate – der Verteidiger des Angeklagten will eine Gefängnisstrafe knapp über 3 Jahre erwirken. Das letzte Wort hat heute der Richter – die Verhandlung beginnt um 9 Uhr 15.