Pfaffenhofen: Bodenrichtwertliste für den Landkreis

Wer ein Haus bauen möchte, der braucht erstmal ein Grundstück. Im Landkreis Pfaffenhofen sind die Preise für Bauland in den vergangenen 2 Jahren im Schnitt um fast ein Drittel teurer geworden. Wie der Pfaffenhofener Kurier berichtet, kostet der Quadratmeter Bauland am Pfaffenhofener Hauptplatz zum Beispiel 1500 Euro, bis zu 950 Euro im Innenstadtbereich. Im Baugebiet Ilmgrund hat sich der Preis sogar nahezu verdoppelt in den letzten zwei Jahren: Jetzt zahlt man also im Schnitt 460 Euro pro Quadratmeter. Eine Bodenrichtwertliste gibt es am Landratsamt.