Pfaffenhofen: Blutspenden wird neu organisiert

Blutspenden rettet Leben und gerade nach Katastrophen wie dem Bahnunglück von Bad Aibling werden dringend neue Konserven gebraucht. Im Landkreis Pfaffenhofen werden die Blutspendemöglichkeiten jetzt deutlich erweitert. Künftig organisiert der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes die Termine zusammen mit den Kreisverbänden vor Ort. Bisher mussten Blutspender auf die einzeln angebotenen Termine des Blutspendedienstes München warten. Ab sofort sind monatlich mindestens zwei Termine im Landkreis Pfaffenhofen geplant, an denen Blut gespendet werden kann. Die genauen Daten stehen bereits Wochen vorher im Internet unter www.blutspendedienst.de.