Pfaffenhofen: Bewährungsstrafe für Grapscher

Weil er bei einer Klassenfeier eine Schülerin unter anderem begrapscht hatte, wurde ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Passiert ist der Vorfall im vergangenen Sommer bei einer privaten Abschlussfeier an der Paar. Der Mann feierte mit den Jugendlichen, konnte aber seine Finger nicht von der 16-Jährigen lassen. Außerdem zog er noch vor ihr seine Badehose herunter unter zeigte sich nackt. Das Amtsgericht Pfaffenhofen verurteilte den 56-Jährigen wegen sexueller Nötigung und Erregung öffentlichen Ärgernisses zu einm Jahr auf Bewährung. Außerdem muss er zweieinhalb Tausend Euro an eine gemeinnützige Organisation überweisen.