Pfaffenhofen: Betrunkener begeht Fahrerflucht

Ein und Ausparken ist für viele schon in nüchternem Zustand ein schwieriges Unterfangen. Ein 38-Jähriger hat dies gestern Nachmittag in Pfaffenhofen auf einem Supermarktparkplatz betrunken versucht. Wie zu erwarten, scheiterte er und fuhr ein anderes geparktes Auto an. Anschließend beging der Betrunkene Fahrerflucht. Eine Zeugin hatte alles beobachtet und die Polizei informiert. Beim Alkotest brachte es der Mann auf 2,5 Promille.