Pfaffenhofen: Betrüger zocken zwei Landkreisbewohner ab

Augen auf im Internet – im Landkreis Pfaffenhofen sind gleich zwei Bewohner unabhängig voneinander Opfer von Betrügern geworden. Eine 20-Jährige hatte über ein soziales Netzwerk von einer ihr unbekannten Person vier Konzerttickets gekauft. Sie überwies über 300 Euro, erhielt jedoch nie die Eintrittskarten. Seine Gier hingegen wurde einem anderen Landkreisbewohner zum Verhängnis. Ein Anrufer hatte den Mann über einen angeblichen Geldgewinn informiert – bevor er diesen erhält, sollte er allerdings erst noch Geld für eine Versicherung bezahlen. Es folgten weitere Forderungen – so dass sich der Schaden für den Betrogenene am Ende auf 15.000 Euro belief.