Pfaffenhofen: Ausgezeichnete Biodiversitätsprojekte

Auch in diesem Jahr hat das Bayerische Landwirtschaftsministerium wieder einen Landeswettbewerb für mehr Biodiversität veranstaltet. Dabei haben vor allem die Studierenden der Pfaffenhofener Landwirtschaftsschule sehr gut abgeschnitten. So wurde deren Projekt zur Verbesserung des Lebensraums der Rebhühner mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Aber auch die Dorfhelferinnenschule konnte eine Silbermedaille ergattern: Mit der Gestaltung des naturnahen Schulgartens am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen.