Pfaffenhofen: Alles nur erfunden?

Überraschende Wende im Prozess wegen sexueller Belästigung vor dem Pfaffenhofener Amtsgericht. Ein Mann soll vor einem Jahr eine junge Frau mit hochprozentigem Alkohol abgefüllt und belästigt haben. Alles nur erfunden, meint zumindest der Verteidiger des Asylbewerbers. Er glaubt, dass die 20-Jährige die Geschichte nur erfunden hat, weil sie alkoholabhängig ist. Der Angeklagte hätte ihr nur helfen wollen, so sein Fazit. Das Gericht muss sich jetzt mit zahlreichen Beweisanträgen beschäftigen. Außerdem sind weitere Zeugen geladen.