© Radio IN aktuell

Pfaffenhofen: Ärger für Kreis-FDP

Ärger für die Kreis-FDP in Pfaffenhofen: Die Anwälte des ehemaligen Geschäftsführer der Ilmtalklinik gehen gegen sie vor. Sie verbieten der Partei zu behaupten, dass eine skandalöse Abfindungsklausel in dessen Vertrag existiere, die ihm etwa 400-Tausend Euro zusprechen würde. Dies hatte sie in einem Wahlkampfzettel geschrieben. Laut den Anwälten gebe es diese Klausel nicht – der Kreis-FDP droht eine Geldstrafe.