© © Marco2811 - Fotolia.com

Pfaffenhofen: 80 weitere Flüchtlinge in der Trabrennbahn

In Pfaffenhofen kommen am Vormittag 84 weitere Flüchtlinge an. Die Regierung von Oberbayern hat für heute den Notfallplan für die Stadt aktiviert. Die Asylsuchenden kommen wohl in den Gebäuden auf der ehemaligen Trabrennbahn unter. Dort sind in den vergangenen Wochen Plätze freigeworden. Deshalb wird die vereinbarte Höchstzahl von 300 Flüchtlingen nicht überschritten