Pfaffenhofen: 6-Jährige beim Spielen schwerverletzt

Das werden keine schönen Osterferien für eine 6-jährige aus Scheyern: Gestern am letzten Schultag wurde sie beim Spielen schwerverletzt. Sie spielte mit weiteren Kindern an einer Wippe. Irgendwie geriet sie denn mit den Füßen unter die besetzte Wippe und verletzte sich dabei so schwer, dass sie sofort ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sie zog sich mehrere Brüche zu. Dem Kind geht es mittlerweile den Umständen entsprechend gut.