Rohrbach/Reichertshofen: Trinkwasser abkochen

Bei routinemäßigen Trinkwasseruntersuchungen wurden beim Versorgungsgebiet im Bereich der Waaler Gruppe im Landkreis Pfaffenhofen coliforme Keime festgestellt. Ab sofort gilt deswegen ein Abkochgebot für Rohrbach und Teile des Marktes Reichertshofen, das heißt: Agelsberg, Au am Aign, Dörfl, Hög, Langenbruck, Ronnweg, Winden am Aign, Stöffel, und St. Kastl. Unterdessen soll zum Beispiel fürs Zähneputzen abgekochtes Leitungswasser verwendet werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Pfaffenhofen: hygiene@landratsamt-paf.de.