Pfaffenhofen: 30 Minuten für die Opfer von Paris und Beirut

Es ist eine Geste gegen den Terror: In Pfaffenhofen treffen sich heute im islamischen Kulturzentrum Einheimische und Flüchtlinge. Gemeinsam gedenken sie der Attentatsopfer von Paris aber auch Beirut. Beginn ist um 19 Uhr. Nach einer Schweigeminute erklingt das Lied „Imagine“ von John Lennon. Gemeinsam solle ein Zeichen gesetzt werden für Frieden und Verständigung, so Mitinitiator Markus Käser.