Pfaffenhofen: 17 Autos aufgebrochen

Richtig fette Beute haben bislang unbekannte Diebe in einem Autohaus im Pfaffenhofener Ortsteil Reisgang gemacht. In der Nacht zum Samstag brachen sie insgesamt 17 teure Autos auf dem Außengelände auf. Aus neun bauten sie Airbags, Außenspiegel und weitere Teile aus

und ließen sie mitgehen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf insgesamt 65.000 Euro. Von den Dieben fehlt bisher jede Spur, die Kriminalpolizei ermittelt jetzt.