Pfaffenhofen: 10 Jahre Kriseninterventionsdienst

Sie helfen und sind da, wenn ein schlimmer Unfall passiert ist und Angehörige oder auch Helfer nach einem Einsatz selbst Hilfe brauchen. Der Kriseninterventionsdienst im Landkreis Pfaffenhofen ist mittlerweile eine unverzichtbare Einrichtung geworden.Träger ist der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes. Vor genau zehn Jahren haben die ersten Helferinnen und Helfer die Ausbildung abgeschlossen und mit dem Dienst begonnen. Seitdem stehen sie an 365 Tagen rund um die Uhr bereit. Am Freitag  wird das Jubiläum gefeiert, unter anderem mit einem ökumenischen Gottesdienst.