Pfaffenhofen: 1.200 Häuser und Geschäfte ohne Strom

Ein großer Stromausfall hat gestern Mittag weite Teile von Pfaffenhofen lahmgelegt. Gegen 13 Uhr 30 war der Strom in rund 1.200 Haushalten weg. Davon betroffen waren auch Geschäfte in der Innenstadt, von denen einige schlossen. Auch Handys funktionierten teils nicht mehr, weil die Funkmasten ausfielen. Grund für den Blackout in Pfaffenhofen war eine defekte Leitung. Der Schaden musste erst gesucht werden, deshalb dauerte es laut dem Netzbetreiber Bayernwerk fast eineinhalb Stunden, bis der Strom wieder da war.