Paunzhausen: Schützenverein mit Lasertechnik

Der Schützenverein in Paunzhausen ist wohl schon bald einer der modernsten seiner Art. Er möchte sechs spezielle Schießanlagen mit Lasertechnik anschaffen – statt mit Munition wird dann also per Laser geschossen. Hintergrund der Anschaffung: Ab Oktober dieses Jahres dürfen Kinder unter 12 Jahren gar icht und zwischen 12 und 14 Jahren nur mit Ausnahmegenehmigung mit echter Munition schießen. Anders verhält es sich mit dem Laser. Die Anlage inklusive Gewehre kostet 16.000 Euro. Der Gemeinderat hat bereits signalisiert einen Teil der Kosten zu übernehmen.