Pasta della padella

Im neuen Jahr lassen wir es etwas gemütlich angehen – unkompliziert und bloß keine Küchenakrobatik.
Also basteln wir uns einen kleinen Nudelspaß für zwischendurch.

Pasta della padella- Nudeln aus der Pfanne.

Wir nehmen: Linguine, Zwiebel, Knoblauch Tomatenmark, Creme fraiche, Basilikum, Parmesankäse.
Wir können gleich mal die Nudeln in Salzwasser kochen,nach dem Aldente-test abgießen und ein bisschen Nudelwasser aufheben.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch klein schneiden in eine Pfanne mit Olivenöl geben, anschwitzen und Tomatenmark dazu, Creme fraiche und Nudelwasser solange köcheln lassen, bis es sämig wird, jetzt nur noch die Nudeln in die Pfanne, alles miteinander verwurschteln und mit Basilikum und Parmesan anrichten.

Zutaten:

200 g Linguine
1 rote Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
100 g Tomatenmark
100 g Crème fraîche
Basilikum
geriebener Parmesankäse
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Olis schnelle Küche 20 - Pasta della padella