Pancakes à la Schlumpfhausen

Heute mit einem typisch nordamerikanischen Rezept: Pancakes mit Ahornsirup. Wir hübschen das ganze noch mit einer blauen Mütze aus Eischnee und Blaubeeren auf und schon haben wir Pancakes à la Schlumpfhausen.

So, Quatsch beiseite wir brauchen für eine Portion: 75 g Mehl, 75 ml Milch, 1 Ei, jeweils einen Teelöffel Backpulver und Zucker, Zimt, Ahornsirup und Blaubeeren. Das Schwierigste zuerst: Ei aufschlagen und trennen. Zum Eigelb in eine Schüssel Mehl, Milch, Backpulver und Zimt geben und verrühren. Das Eiweiß in der zweiten Schüssel steif schlagen und eine Hälfte unter den Teig heben. Jetzt in einer Pfanne mit Öl jeweils drei kleine Pfannkuchen rausbacken, wer es nicht so üppig mag, für den tuns auch zwei.

In der Zwischenzeit eine Handvoll Blaubeeren pürieren und die Sauce zusammen mit ganzen Beeren und Eischnee zwischen die Pfannkuchen geben. Auf den oberen Pancake setzen wir dann noch eine Blaubeer-Eischaummütze und begießen alles mit Ahornsirup. Bei Bedarf noch mit Minze dekorieren und fertig ist das Lieblingsdessert der Schlümpfe.

 

Zutaten für eine Portion:
75 g Mehl
75 ml Milch
1 Ei
1 TL Backpulver
1 TL Zucker
Zimt
Ahornsirup
Blaubeeren