Ostumgehung Etting wird ausgebaut

Zwei Brücken und vier Spuren – die Stadt Ingolstadt plant derzeit den Ausbau der Ettinger Ostumgehung. Am Aufwändigsten wird dabei laut Stadtbaureferat der Neubau der Brücke an der technischen Entwicklung über die Bahnstrecke nach Eichstätt. Aber auch die Brücke zwischen Etting und Oberhaunstadt muss abgerissen und neu gebaut werden. Insgesamt 20 Millionen Euro will die Stadt investieren, Beginn soll 2015 sein, gebaut werden soll in drei Abschnitten, isngesamt sind zweieinhalb Jahre eingeplant.