Oberstimm: Einsatz in Transitzentrum

Zahlreiche Streifenwagen und Beamte sind gestern Nachmittag zum Transitzentrum in der Max-Immelmann-Kaserne bei Oberstimm gefahren. Dort hatte es eine Auseinandersetzung zwischen Bewohnern und Sicherheitskräften gegeben – dabei wurden zwei Securities leicht verletzt. Es war zum Streit gekommen nachdem eine mobile Herdplatte einen Feueralarm ausgelöst hatte. Der Security wollte der Besitzerin das Gerät wegnehmen, da es in den Unterkünften nicht erlaubt ist – dies führte zu dem Streit. Am Ende waren gut 30 Personen an der Auseinandersetzung beteiligt.