© © M. Klawitter - Fotolia.com

Oberhausen: Bürger gegen Monstertrasse

Der Flickenteppich aus Bürgerinitiativen gegen die geplante Stromtrasse im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat Zuwachs bekommen. Am Montag wurde in Oberhausen eine weitere Initiative gegründet. Dem Motto „Wenn die Bagger kommen, ist es zu spät“ folgten auf Anhieb rund 100 Menschen und schlossen sich der Protestaktion an. Die nagelneue Bürgerinitiative rechnet allerdings noch mit viel mehr Anhängern. Alle 300 ausgelegten Anmeldeformulare waren nämlich am Ende der Gründungsveranstaltung weg.