Oberhausen: Betriebsunfall – Arbeiter schwer verletzt

Bei einem Betriebsunfall in Oberhausen ist ein Arbeiter schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der 47-jährige Neuburger gestern auf einer Baustelle Eisenbügel an einen Kran hängen. Dabei löste sich der Kranhaken samt Ketten und fiel auf den Mann. Der zog sich schwere Verletzungen am Kopf und an der Schulter zu. Als Ursache für den Unfall wird ein technischer Defekt vermutet.