Oberbayern: Serie von Banküberfällen – 5.000 Euro Belohnung

Fünf Banküberfälle – und vom Täter keine Spur. Die Polizei sucht mit Hochdruck den Mann, der in den vergangenen drei Wochen fünf Banken in den Landkreisen Freising, Dachau und Fürstenfeldbruck überfallen hat. Immer bedrohte er das Personal mit einer schwarzen Pistole. Die Höhe der Beute liegt bei mehreren 10.000 Euro. Inzwischen wurden 5.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung, beziehungsweise Ergreifung des Täters führen.
Eine Beschreibung: Der Gesuchte ist zwischen 35 und 45 Jahre alt, ca. 180 – 190 cm groß, hat eine schlanke sportliche Figur und eine Glatze, bzw. Teilglatze mit seitlichen Stoppelhaaren. Zumeist wurde ein dunkler Pkw-Kombi als Fluchtfahrzeug von Zeugen beschrieben.