Obdachlose im Winter: Helfen, aber richtig

Eine glitzernde Geschäftewelt, Nobelkarossen auf den Straßen und Top-Sportvereine – auf den ersten Blick denkt man, in Ingolstadt geht’s allen super! Leider ist das nicht der Fall…
Bruder Martin von der Straßenambulanz Sankt Franziskus in Ingolstadt hat im letzten Jahr über 750 Personen betreut. Teils Obdachlose, teils Suchtkranke oder andere Menschen am Rand der Gesellschaft.
Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit soll niemand unter der Brücke schlafen müssen. Darum kümmern sich Bruder Martin und sein Team.
SIE können übrigens auch was tun!
Hier finden Sie das Spendenkonto der Straßenambulanz- und jeder Euro kommt garantiert bei Bruder Martin an!