Niederscheyern: Ursache nach Scheunenbrand geklärt

Nach dem Scheunenbrand gestern Abend in Niederscheyern hat die Polizei die Ursache geklärt.Demnach entzündeten sich bei Arbeiten mit einem Trennschleifer ausgelaufene Betriebsstoffe. Beim Versuch, den Brand zu löschen, zog sich der 28-jährige Verursacher eine Rauchvergiftung zu. Er wurde in die Ilmtalklinik gebracht.  An der Scheune und dem Inventar entstand Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro.