Ingolstadt: FCI kassiert die erste Saisonniederlage

17 Spiele waren sie ungeschlagen – jetzt hat der 1.FC Nürnberg gegen die Schanzer gewonnen. Der Club setzte sich mit 2:1 gegen die Ingolstädter durch. Dabei waren sie ab der 63.Minute nur noch zehnt, Pinola hatte nach einer brutalen Attacke gegen Roger Rot gesehen. Der Anschlusstreffer von Hartmann in der 70.Minute war die Konsequenz. Danach tauchten die Schanzer noch ein paar Mal gefährlich vor dem Tor der Nürnberger auf, aber der Ball ging nicht mehr über die Linie. Damit ist auch die Serie der Schanzer von saisonübergreifend 17 Spielen ohne Niederlage gerissen.