Ingolstadt: Einkaufen am 3. Oktober bleibt

Die Probephase ist erfolgreich abgeschlossen worden. Jetzt wird der 3. Oktober in Ingolstadt dauerhaft zum verkaufsoffenen Feiertag. Das hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Die Geschäfte dürfen damit künftig an jedem Tag der deutschen Einheit von 13 bis 18 Uhr öffnen mit einer Ausnahme. Sollte der Feiertag auf einen Sonntag fallen, dann bleibt alles in der Innenstadt zu. Der Dekanatsrat der Katholiken appllierte zuvor in einem Brief an die Stadträte, die Sonn- und Feiertagsruhe an kirchlichen und staatlichen Feiertagen unangetastet zu lassen. Den verkaufsoffenen Feiertag in Ingolstadt gibt es bereits seit zwei Jahren.