New York Club-Sandwich

Hin und wieder muss es auch mal ein Klassiker sein. Oder anders ausgedrückt: Vom berühmten New York Club-Sandwich hab ich schon viel gehört - Zeit, den Leckerbissen auch mal selbst auszuprobieren.

Wir brauchen: Toast, Hühnerbrustaufschnitt, Mayo, Senf, Salatmischung, Tomate, ein hartgekochtes Ei und Speck.

Eigentlich ist es eine reine Bastelarbeit, die man mit einem guten Plan schnell erledigen kann. Zur Vorbereitung: Salatmischung kleinschneiden, und dann kommt das Gesunde in das Gehaltvolle, nämlich zu Mayo und Senf. Durchmischen und erst mal beiseite stellen. Das hartgekochte Ei und die Tomate in Scheiben schneiden. Kleiner Tipp: Bei einem von beiden funktioniert der Eierschneider. In einer Pfanne den Speck schön knusprig brutzeln und in dem Fett die Toastscheiben rösten.

Und jetzt wird zusammengelegt. Das Sandwich besteht aus drei Toastscheiben. Auf zwei die Salat Mayo-Senfsauce verteilen. Auf Toast eins dann die Hühnerbrust und das Ei. Auf die zweite Scheibe noch den Bacon und die Tomatenscheiben. Jetzt zusammenstapeln, oben drauf die dritte Toastscheibe und für den besseren Halt einen Schaschlikspieß durch den ganzen Turm jagen. Und jetzt heißt es: Schlemmen mit Stil, guten Appetit.

 

Eine Portion:
drei Scheiben Toast
drei Teelöffel Mayo
zwei Teelöfel Senf
Salatmischung (z.b. Feld- und Ruccola)
1 Tomate
1 hartgekochtes Ei
Frühstücksspeck