Neuburg/Schrobenhausen: Alois Rauscher vetritt Landrat

Alois Rauscher ist zum Stellvertreter von Landrat Roland Weigert gewählt worden. Der CSU-Mann setzte sich in der Abstimmung gegen Parteikollegin Rita Schmidt durch. Der Aresinger Alois Rauscher war nicht der Wunschkandidat der CSU. Die schlug nämlich die 50-jährige Karlshulderin Rita Schmidt vor. Rauscher war bereits Landratsstellvertreter nach Michael Kettner. Zur zweiten Stellvertreterin wurde Sabine Schneider von der SPD gewählt. Bei der Kreistagssitzung wurden außerdem die 21 neuen Räte vereidigt.