©  apops - Fotolia.com

Neuburg/Pfaffenhofen: 18-jähriger wegen Vergewaltigung verurteilt

Zwei Jahre ohne Bewährung: Ein junger Mann ist vor dem Schöffengericht Neuburg wegen Vergewaltigung eines 14-jährigen zu einer Jugendstrafe verurteilt worden. Der 18-jährige Flüchtling hatte den Jugendlichen im Dezember in der Asylbewerber-Unterkunft in Pfaffenhofen misshandelt. Drei Mittäter erhielten eine Bewährungsstrafe. Das 14-jährige Opfer ist noch in psychiatrischer Behandlung.