Neuburg/Geisenfeld: Bewährungsstrafe nach Sexattacken

Ein Jahr auf Bewährung – so lautet das Urteil des Neuburger Amtsgerichts gegen einen 32-jährigen Sexualstraftäter. Der Asylbewerber hatte im vergangenen Jahr gleich zweimal auf übelste Weise Frauen in Geisenfeld belästigt. Unter anderem verfolgte er eine junge Frau, beleidigte sie und versuchte sie zu küssen. In einem anderen Fall fasste er einer 23-Jährigen zwischen die Beine. Beide erstatteten schliesslich Anzeige gegen den 32-Jährigen, der in der Zwischenzeit aber nach Italien abgeschoben worden war, mittlerweile aber wieder zurück in Deutschland ist. Jetzt bekommt der straffällig gewordene Mann einen Bewährungshelfer an die Seite und muss an einer Therapie für Sexualstraftäter teilnehmen.