Neuburg: Zwei Fußgänger schwer verletzt

Bei einem tragischen Unfall in der Nacht auf gestern sind in Neuburg zwei Fußgänger schwer verletzt worden. Die beiden Männer im Alter von 36 und 37 Jahren wollten die Luitpoldstraße überqueren. Dabei wurden sie von einem Auto frontal erfasst. Neben Knochenbrüchen zogen sie sich auch eine Gehirnerschütterung zu. Lebensgefahr besteht zum Glück aber keine. Warum die beiden Männer nicht einen der zwei Zebrastreifen dort nutzten, ist noch nicht bekannt.