© Bahnhof Verspätung Zug Warten

Neuburg: Zug muss Notbremsen

Gottseidank ist da nicht mehr passiert: Ein Zug hat gestern zwischen Ingolstadt und Neuburg eine Notbremsung durchführen müssen. Der Lokführer sah eine Person im Gleisbereich und leitete den sofortigen Stillstand des Zuges ein. Die gerufene Polizei suchte nach dem Mann, laut Lokführer trug er einen schwarzen Kapuzenpulli und Jeans. Es konnte aber niemand gefunden werden. Die Fahrgäste blieben unverletzt.