Neuburg: Zeche geprellt und Rad geworfen

Was war denn da los? Ein 32-jähriger Saisonarbeiter trank gestern Abend erst einen Kaffee in einer Neuburger Gaststätte und ging schließlich ohne zu bezahlen. Stattdessen warf er sein Fahrrad durch die Scheibe des Lokals. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam. Er brachte es auf 1,7 Promille und durfte deshalb auch in einer Zelle ausnüchtern.