© Polizeisirene

Neuburg: Zahlreiche Schlägereien

Ein unruhiges Wochenende hatte die Polizei in Neuburg – die Beamten mussten zu zahlreichen Schlägereien ausrücken. Bei einem Streit vor einer Diskothek wurde ein Polizist sogar selbst angegriffen – ein 17-Jähriger packte den Beamten und wollte ihn daran hindern, die Prügelei zu schlichten. Der 17-Jährige wurde festgenommen – er hatte mehr als 1,6 Promille.

In der Nacht auf Sonntag randalierte ein 19-Jähriger in einem Lokal – er brach einem 55-Jährigen die Nase, trat auf ihn ein und biss ihm in die Hand. Als die Polizei den Randalierer festnehmen wollte, beleidigte er die Beamten aufs übelste – auch er war betrunken.