Neuburg: Winterwunderwald in den Frühling verschoben

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie muss das Neuburger Projekt „Winterwunderwald“ verschoben werden. Die Lockdown-Verlängerung bis Mitte Februar und die nächtliche Ausgangssperre seien die größten Probleme, so die Veranstalter. Der Start für den beleuchteten Erlebnis-Spazierweg in den Donau-Auen bei Schloss Grünau soll jetzt zum Frühlingsbeginn sein. Die neuen Termine sind das Wochenende vom 19. bis 21. März und das darauffolgende Wochenende. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.