Neuburg: Wilde Mülldeponien

Seit dem Jahreswechsel gibt es in Neuburg ein neues Problem: Es entstehen immer mehr wilde Mülldeponien. Viele laden ihren Müll vor den neu aufgestellten Glascontainern ab. In diesem Jahr wurden viele Wertstoffhöfe geschlossen, dafür eben neue Container für Glas aufgestellt. Der andere Müll gehört aber weiterhin zum Wertstoffhof. Wie die Neuburger Rundschau berichtet, fahren wegen der Umweltsünden zwei bis dreimal die Woche Arbeiter zu den Containern und sammeln den Müll ein. Im Landratsamt hofft man, dass die „Eingewöhnungsphase“ bald beendet ist und der Abfall von den Neuburgern wieder ordnungsgemäß entsorgt wird.