Neuburg: Wiederholungs-Sextäter muss ins Gefängnis

Er ist schon öfter wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern vor Gericht gestanden. Gestern wurde ein 35-Jähriger aus dem Kreis Pfaffenhofen vor dem Neuburger Amtsgericht erneut zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Der Mann muss für ein Jahr und acht Monate hinter Gitter. Er hatte versucht, Nacktbilder und Videos von einer Minderjährigen über Social Media zu bekommen. Die 12-Jährige reagierte allerdings richtig, schickte nichts und informierte stattdessen ihre Eltern. Der Verurteilte hatte erst vor über einem Jahr eine Haftstrafe verbüßt und begründete seine Wiederholungstat mit einer noch nicht angelaufenen Therapie.