© Stadt Neuburg

Neuburg: „Hofgarten to go“

In Neuburg gibt es wieder den „Hofgarten to go“. Die Schausteller bieten ihre Waren am Fuße des Schlosses feil. Vor genau einem Jahr war es der erste vorsichtige Versuch nach der coronabedingten Zwangspause und die Veranstalter verbuchten einen Erfolg. Da auch heuer an Pfingsten noch keine Normalität eingekehrt ist, gibt es  eine Wiederholung. Von 27. bis 30. Mai bieten heimische Schausteller Steaksemmel, Bratwürstel, Rahmfladen, Süßwaren, Crepes und Softeis zum Mitnehmen. Die Stände haben täglich von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.