© Polizeisirene

Neuburg: Wieder Fädenfallen im Englischen Garten

Es ist besonders hinterhältig: Gespannte Schnüre über Straßen und Wege. Genau das macht ein Unbekannter seit dem vergangenen Montag im Englischen Garten in Neuburg. Die Fäden sind in Kopfhöhe gespannt. Mehrere Radler, Spaziergänger und Jogger haben sich verletzt. Die letzte Falle war gestern zwischen zwei Bäumen auf einem Weg beim TSV-Gelände angebracht. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen um Hinweise.