Neuburg: Widerstand gegen Mehrgenerationenpark

Ein Mehrgenerationenpark ist eine Art Spielplatz für Jung und Alt: Die Jungen toben sich an Spielgeräten aus, die Alten sitzen auf den Parkbänken. Doch gegen die Pläne einen solchen Park am Schwalbanger in Neuburg zu errichten, regt sich Widerstand. Anwohner fürchten um ihre Ruhe: Sie befürchten extreme Lärmbelästigung durch schreiende Kinder. Deshalb haben sie auch Unterschriften gesammelt und Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling übergeben.
Der Bürgerpark am Schwalbanger ist bisher noch nicht genehmigt. Derzeit wird die Förderfähigkeit des Projekts geprüft.