Neuburg: Weitere PFC-Bohrungen

Die Suche nach dem Umweltgift PFC auf dem Militärflugplatz Zell bei Neuburg ist jetzt ausgeweitet worden. Bereits seit März untersucht die Bundeswehr dort den Boden und die Fließrichtung des Grundwassers. Jetzt wurden zusätzliche Probebohrungen angeordnet. Damit soll das Ausmaß einer möglichen Belastung mit im Löschschaum verwendeten PFC festgestellt werden. Durch die zusätzlichen Probebohrungen und die zeitintensiven Auswertungen kann mit einem Ergebnis wohl erst Ende Januar gerechnet werden.