Neuburg: Warnwesten für KiTas

Kinder sind die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr und bedürfen eines besonderen Schutzes. Das hat auch die Stiftung „Für Neuburger“ so gesehen. Sie hat für rund 2.500 Euro jetzt alle Kindergärten und Betreuungseinrichtungen in der Stadt mit Warnwesten ausgestattet. 400 Warnwesten wurden angeschafft, jede KiTa hat 25 Westen erhalten. Damit sind die Kinder bei Ausflügen und Wanderungen besser gesichert.