Neuburg: Vorsicht Steinschlag!

Der Fuß- und Radweg unterhalb des Neuburger Arcoschlösschens bleibt vorerst weiterhin gesperrt. Ein aufgespanntes Netz soll zwar einen möglichen Steinschlag verhindern, allerdings ist laut Gutachten auch ein kompletter Felsabbruch nicht mehr auszuschließen. Um das Problem in den Griff zu bekommen, kann die Felsnase gesprengt oder mittels Stahldübel gesichert werden. Kommende Woche wird sich der Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft mit dem Thema auseinandersetzen.