© Funkhaus Ingolstadt

Neuburg: Viereinhalb Monate Sanierung in der Innenstadt

In Neuburg beginnt am kommenden Montag die Sanierung der unteren Altstadt. Begonnen wird mit der 130 Meter langen Schmidstraße. Für 700.000 Euro gibt es eine neue barrierefreie Bepflasterung, neue Sitzmöglichkeiten und mehr Grün. Außerdem sollen versenkbare Poller installiert werden, die den Bereich in eine Fußgängerzone verwandeln können. Während der viereinhalbmonatigen Bauphase plant das Stadtmarkeing immer wieder Aktionen oder kleine Feste. Nach der Schmidstraße sollen in den kommenden beiden Jahren auch die Rosen-, und die Färberstraße saniert werden.